Bielefeld/Paderborn

Der DGB Kandidatenscheck

Bundestagswahl

Der DGB Kandidatenscheck

Am 24. September entscheiden wir als Bürger und Bürgerinnen über die Zusammensetzung des neuen Bundestags.

Gewerkschaften haben eine klare Vorstellung, was die Lebens- und Arbeitssituation der Menschen erheblich verbessern würde.

  • Was erwartet uns beim Megathema Rente und Altersarmut?
  • Mit welchen Lösungen wollen die Parteien sicherstellen, dass eine nachhaltige, solidarisch finanzierte und starke Alterssicherung den Menschen in diesem Land auch im Alter einen guten Lebensstandard bietet?
  • Warum müssen Beschäftigte bei der Krankenkasse mehr zahlen als ihre Arbeitgeber? Gerecht wäre doch, wenn die Arbeitgeber wieder die Hälfte der Kassenbeiträge übernehmen. Wann wird es eine Rückkehr zur paritätischen Beitragsfinanzierung bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) geben?

Auch die Arbeitswelt verändert sich rasant.

  • Was muss sich gesetzlich tun, damit eine Scheinselbständigkeit oder eine Teilzeitbeschäftigung nicht zum Normalfall wird? Wie kann die junge Generation dauerhaft eine berufliche Zukunft in diesem Land haben?

Lasst uns also gemeinsam schauen, für welche Politik die Kandidatinnen und Kandidaten stehen. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, ihren persönlichen Kandidaten-Check zu machen!

5. September 2017 von 18:00 - 20:00 Uhr, Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7 in Bielefeld

Gewerkschaftlicher Input: Oguz Önal, IG Metall Bielefeld

Moderation: Sylvia Homann

  • mit Wiebke Esdar, SPD
  • Michael Weber, CDU
  • Britta Haßelmann, Die Grünen
  • Friedrich Straetmanns, Die Linke